NACHTGESTALTEN

 


     

     

Deutschland

   1999

 

   

Andreas Dresen

  Regie
Andreas Dresen
  Buch

Peter Rommel

  Produktion
Peter Hartwig
  Prod.leitung

Andreas Höfer

  Kamera

Monika Schindler

  Schnitt

Pter Schmidt

  Ton

Cathrin Pfeifer

  Musik

Rainer Rohloff

   
Claudia Jaffke
  Ausstattung
Sabine Greunig
  Kostüme
     

Meriam Abbas

  Besetzung

Dominique Horwitz

   
Oliver Bässler
   
Susanne Bormann
   
Michael Gwisdek
   

Ricardo Valentim

   
     
104 Min.
  Dauer
35 mm (1:1.85).
  Format

 

   

 

Ab November 99

Der Papst kommt nach Berlin und die Nacht seines Aufenthaltes in der Stadt beschert einigen ihrer Bewohner statt himmlischer Erbauung eine Kette von Missgeschicken und Schicksalsschlägen.

Reiche und Arme, Penner und Polizisten, Strassenkids und Taxifahrer auf ihrer Suche nach dem kleinen Glück erleben sie alle eine teils amüsante, teils erschütternde Odyssee durch das Labyrinth der Grossstadt.

Ein Gegenwartsfilm im Berlin der 90er Jahre; eine bittere, harte Komödie.

NACHTGESTALTEN - Geschichten einer Berliner Nacht, eine Handvoll Stories von der Suche nach dem Glück, Geschichten, die sich schneiden, kreuzen und verwoben sind wie die Versorgungsnetze einer Grossstadt. Erzählt in kurzen Sequenzen und Splittern, fügt sich NACHTGESTALTEN zusammen zu drei grossen - und ein paar kleinen - Reisen durch jene Nacht, als der Papst nach Berlin kam.